TrustedInstaller – Dateien löschen nicht möglich – oder doch?

Tja. Da hat man ein altes Systemlaufwerk, auf dem sich neben den wichtigen Eigenen Dateien auch noch das alte System befindet. Da man die Festplatte gern als Datenlager verwenden möchte, sollen die überschüssigen Daten natürlich entfernt werden, sprich Ordner wie „Windows“ oder „Programme“ und „Programme (x86)“. Versucht man dies wird man darauf hingewiesen, dass man Administrator-Rechte benötigt um diese Aktion durchzuführen. Mit der typischen Abfrage der Benutzerkontensteuerung bekommt man diese dann auch. Und was passiert dann?

Um diese Dateien zu löschen benötigen sie die Rechte von TrustedInstaller (sinngemäß)

Wunderbar. Der Administrator, Herr über den Rechner, hat nicht die erforderlichen Rechte um Dateien zu löschen. Manche nennen es Sicherheitsfeature, andre nennen es Bevormundung. Ich will nur meine Dateien los werden.

Es gibt hunderte von Anleitungen zu diesem Thema, und bisher hat nur eine einzige funktioniert, und das war zudem die Einfachste. Viele beschreiben einen Weg mit Besitzrechten übernehmen und dann den Vollzugriff gewähren und was weiß ich was alles. Hat alles nicht geklappt bei mir.

Daraufhin die einfache Variante. Man nehme ein Werkzeug. Man benutze es, und sei glücklich.

In diesem Fall handelt es sich um FastCopy – The Fastest Copy/Delete Software on Windows. Nun ob man damit schneller kopieren kann habe ich nicht getestet. Aber das Löschen klappt erstaunlich gut.

Man lädt von der Homepage das entsprechende Paket (32- oder 64-bit) herunter und entpackt die FastCopy.exe an einen leicht erreichbaren Ort, zumindest an einen an den man sich erinnern kann. Dann führt man das Programm als Administrator aus (Rechtsklick auf FastCopy.exe -> Als Administrator ausführen).

Zum Löschen kann man nun einfach den betreffenden Ordner in das Fenster ziehen, mehrere Ordner kann man durch festhalten der Steuerung-Taste (Strg) nacheinander hinzufügen. Dann muss noch die entsprechende Aktion („Delete All“) aus dem Drop-Down-Menu ausgewählt werden, standardmäßig steht dort Diff (Size/Date).

Weil ich das Gefühl habe, dass meine Beschreibungsqualität heute etwas mangelhaft ist ein Bild für weitere tausend Worte (oder mehr):

So in etwa sollte es aussehen um alle möglichen Dateien zu löschen (TrustedInstaller hin oder her)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,65 von 5)
Loading...
Mittwoch, 5. Januar 2011 Computer, Windows

50 Comments zu TrustedInstaller – Dateien löschen nicht möglich – oder doch?

  • Thomas sagt:

    Ich vermute, der Artikel bezieht sich auf Windows 7. Bei Windows XP hatte ich mit dem Übernehmen der Besitzrechte noch nie Probleme.

    Bist Du sicher, dass Du nicht mit den Versuchen vorab nicht die Rechte zufällig so eingestellt hattest, dass FastCopy leichtes Spiel hatte?

    Handelt es sich um Windows 7 Home oder Premium? Zumindest XP Home hat gar kein Tab auf Ordnern, um deren Besitzrechte anzuzeigen. Dazu benötigt man auch erst ein kostenloses Tool wie FSE (http://www.fajo.de/main/en/software/fajo-xp-fse)

    • Arsenal sagt:

      Ja richtig, das bezieht sich auf Windows 7. Bei Windows XP hatte ich nie diese Probleme…

      Ob ich vorab zufällig die Besitzrechte richtig eingestellt habe wage ich zu bezweifeln. Ich kam zu dem Punkt wo ich die Rechte meines eigenen Benutzers benötigt habe um die Dateien zu löschen. Was dann für mich so bescheuert war, dass ich es mit FastCopy probiert habe, und dort kam keinerlei Aufforderung. Auch den Programme Ordner habe ich so gelöscht, ohne dass eine Meldung kam, und dort habe ich nicht mit den Besitzrechten rumgefummelt.

      Ob das Editionsabhängig ist kann ich nicht sagen, ich verwende die Windows 7 Professional 64-bit Edition.

      • dosenblech sagt:

        Herzlichen Dank auch von mir!

        Mit dem kleinen tool war es problemlos möglich überflüssiges Zeug aus einer (imagex) gemounteten install.wim (Win7Pro) zu löschen. Selbst mit Besitzübernahme ging es bis dato nicht.

  • Smull sagt:

    Vielen Dank für den Tipp, hat auch hier geholfen!

    Ich hatte unter Win 7 Home Premium 64 Bit aus einer Windows-Sicherung den kompletten „program files“ Ordner in ein eigenes Verzeichnis wiederhergestellt, um eine bestimmte Datei zu suchen. Hinterher konnte ich auch einige wenige Ordner und Dateien (Windows Media Player) aufgrund der „Trusted Installer“-Rechte nicht löschen (trotz Admin-Rechten).

    Dein Tipp sprich FastCopy konnte die Dateien löschen.

    Gruß!

  • My name is Nobody sagt:

    DANKE für den guten Rat mit Fastcopy!

    wegen eines blödsinnigen Fehlers muße ich Win neu installieren und ein riesiger unlöschbarer Ordner namens windows.old blieb zurück. Er widersetze sich allen Löschversuchen.
    Fastcopy als Admin — und weg isser!

  • Fepo sagt:

    VIELEN DANK…..die ganzen Forenklugschhwätzer auf Computerspeziseiten haben tierisch genervt mit nichtssagenden Worten. Aber das hier haut 100% und aUF einfachste Weise hin. Ein riesen Danke

    • Arsenal sagt:

      Freut mich, dass ich dir helfen konnte 🙂

      Ich habe mich auch mit einigen „Tipps“ rumgeschlagen bevor ich Fastcopy gefunden habe – nichts hat geholfen und alles hat ewig gedauert ohne Erfolg, das war echt frustrierend.

  • Fepo sagt:

    Nochmal ich, funktioniert auch auf Win 7 Premium 32 bit wie bei mir zu sehen 🙂

    • Christian sagt:

      Unter Windows 10 bekomme ich es nicht hin. Auch die Datenträgerbereinigung (vorherige Windows Version angehakt) mit Admin gestartet schafft die Löschung nicht. Einfach nur nervig nicht Herr über sein Rechner zu sein…

      • Arsenal sagt:

        Das ist eigenartig, ich habe bei mir die alten Windowsdaten erfolgreich entfernen können mit FastCopy unter Windows 10 64-bit. Hast du es mit Administratorrechten ausgeführt? Bekommst du eine Fehlermeldung mit der man eventuell die Ursache herausfinden kann?

  • Dr. Geske sagt:

    Dieser Tipp ist wunderbar. Ich hatte das gleiche Problem und der Ordner Programme x86 ließ sich damit endlich problemlos löschen.

    Vielen Dank für den hervorragenden Tip.

  • GerriMueller sagt:

    Endlich mal ein gescheiter Ratschlag. Habe ewig in Foren gesucht. Alle geben nur vermeintlich schlaues Zeug von sich oder attakieren sich wegen Peanuts.
    Dieser Tip ist klasse. Und man muss nicht mal ein Prog installieren. Obwol es das Tool wert wäre.

  • Dominic sagt:

    Hatte 2009 das erste Mal installiert und jetzt mal alles erneuert; dann mich mit den ALtlasten rumgeschlagen.
    Nach diesem Tipp: Über 10 GB an Speicherplatz frei geworden – danke sehr 😉

  • Pentrarer sagt:

    Es funktioniert!!

    Danke für den Hammer Tipp, jetzt hat TrustedInstaller keine Chance mehr!!

  • sexyKrypt sagt:

    Entlich eine Lösung die schnell und einfach funktioniert.
    Hatte mich schon tot gesucht via Google.

    Danke

  • Huga sagt:

    supergeil das tool, vielen dank!! tage meines lebens gerettet!! 🙂

  • Olage sagt:

    was man durch ein frustrietes Herumprobieren doch alles bewerkstelligen kann *lach*.
    Wie geil ist das denn, mit FastCopy das Sicherheitsfeature “TrustedInstaller” ausgetrickst.

    Vielen Dank für den Super Tipp, denn ich glaube mich auch daran zu erinnern, dass das Löschen derlei Windows.old Verzeichnissen auch mit dem Unlocker oder auch dem von IObit Unlocker nicht funktionierte. Allerdings ginge es meines Wissens nach auch mit dem RegEintrag “Take Ownership” (bekommt man ebenfalls free im Netz), der einem dann die “TrustetInstaller” Rechte via Kontextmenü übergibt….ergo auch dadurch sind die Verzeichnisse dann löschbar.

    Dennoch vielen Dank für den Tipp dieses Tools, das dazu wahrscheinlich auch nicht konzipiert worden ist.
    Doch wenn es funzt…umso besser & gut is

    • Arsenal sagt:

      Ich habe zuerst auch einige Klimmzüge mit den Windowstools (Rechteverwaltung etc.) versucht, ohne Erfolg. Das mit der Registry ist mir nicht bekannt, habe ich auch nicht ausprobiert, also keine Ahnung ob das funktioniert.

      Das Beste an der Geschichte ist ja, dass der TrustedInstaller auch für andere Festplatten den Zugriff verweigert (also ein altes Systemlaufwerk z.B.).

      Inwiefern das Tool dafür konzipiert worden ist weiß ich nicht, aber die Werbung damit, dass es am schnellsten die Dateien löscht ist im Anbetracht des sonst nötigen Aufwands sicher richtig 😀

  • Hodag sagt:

    Danke! Das hat mir wirklich sehr geholfen, hatte das Problem, dass ich die gesicherten Daten von der automatischen Sicherung bei HP nicht mehr löschen konnte. Dies war die einzige Lösung die Funktionierte.

  • Christian sagt:

    Danke, hatte zuerst auch andere Tipps probiert, die nicht funktionierten. Jetzt konnte ich alte Windows Ordner auf einer nun externen Festplatte problemlos und schnell löschen.

  • Michael sagt:

    Vielen Dank, das ist die Rettung. Nach stundenlanger Quälerei endlich ein Programm das kurzen Prozess mit den ganzen Berechtigungen macht. Alte Windows- und Programmordner etc.: Auf Wiedersehen.

  • El-Austro sagt:

    Super, funktioniert einwandfrei unter WIN 8.1

    Vielen Dank für deinen Tip !!

  • kaltstart2 sagt:

    Danke! Danke! Danke! Ich wollte schon aufgeben!

  • Panorama1407 sagt:

    Mir hat die Lösung mit FastCopy bei Win 8.1 auch geholfen, nachdem ich beim Löschungsversuch einer ganzen Systempartitio samt Anwenderprogrammen nahezu verzweifelt bin. Auch sage tausend Dank für diesen genialen Tip. Allerdings sind mir 3 Ordner mit insgesamt 8 Unterordnern unlöschbar stehen geblieben, aber allesamt ohne Dateien. Jetzt bin ich wieder am Laborieren mit Besitz und Rechten.

    • Arsenal sagt:

      Schön, dass es zumindest zum Teil geholfen hat.

      Ich hatte neulich auch das Problem, dass ich einen Ordner mit einem Unterordner nicht löschen konnte und keine Dateien mehr vorhanden waren. Am Ende bin ich sie dann doch noch los geworden, aber ich kann mich grade nicht mehr entsinnen was ich getan habe.

      Ich habe immer „Zugriff verweigert“ als Fehlermeldung bekommen – was bekommst du?

  • AcidFly sagt:

    Hi, ausgezeichnete Beschreibung – und es funktioniert! Danke, tadellos.

  • Ragwurz sagt:

    Wunderbar schnell und einfach.
    Hab die alte HDD als 2te Platte eingabaut und nicht formatieren wollen. So konnte ich endlich alles löschen. Unlocker hat leider nicht durchgängig funktioniert. Als nächstes schau ich mal ob man auch problemlos schnell kopieren kann.

  • Heidi sagt:

    Danke, das hat mir endlich Platz auf der Platte geschafft! Merci.

  • HansVader sagt:

    Ich danke dir vielmals!!!
    Habe mich eine Stunde lang mit dem ändern der Berechtigungen beschäftigt aber es kam immer nur die absurde Meldung, dass ich nicht über die Rechte verfüge um die Rechte zu ändern.
    Das Tool hat dann aber einwandfrei funktioniert.

  • Olaf Von Dannen sagt:

    Besten Dank. Ich habe mit der Rechteverwaltung ebenfalls schon oft stundenlang herumexperimentiert. FastCopy kannte ich sogar schon; dass es auch so gut löschen kann, wusste ich aber noch nicht.

  • Sammie sagt:

    Hey! Ich war total am Verzweifeln, weil ich dachte wie komme ich jetzt an die „TrustedInstaller“ Berechtigung…
    Ich habe mir dann dieses Pogramm heruntergeladen und einiges konnte es entfernen, aber immer noch nicht alles?? Wieso? 🙁

  • Petzi sagt:

    Danke. Der Tipp hat mir einen Haufen Arbeit mit dem TrustedInstaller erspart. 🙂

  • Reiner sagt:

    Dank Dir,

    funktioniert 100% unter Windows 10 Home und Pro, 64 Bit

    hatte mir vorher „Die Ohren gebrochen“

    Der Tipp ist Gold wert !!!

  • Andrea sagt:

    Hallo, leider kann ich meine Dateien nicht damit löschen. Habe es mit Adminrechten versucht. Es ist der GWX Ordner, der Windows 10 runterladen will. Habe schon alles versucht und bekomme ihn nicht von der Festplatte runter. Windows versucht mir nämlich ständig die Win 10 downloads runterzuladen, die ich gar nicht haben will.
    Was kann ich nur tun, um diesen lästigen Ordner zu löschen? Danke für Hilfe.

  • Andrea sagt:

    Komisch, jetzt hat es doch geklappt! Der Ordner ist weg. Keine Ahnung, was vorher nicht geklappt hat. Dein ist meine Meldung hinfällig. Vielen Dank für den Super tipp.

  • Jules sagt:

    Oh mein Gott es hat funktioniert (Win7) !

    Danke für den Tipp!

  • niemerlang sagt:

    Danke für den tollen Tip! Hat funktioniert!

  • Ernst sagt:

    Hallo, ein Dankeschön!

    Nach einem Windows 10 Update blieb der Ordner Windows.old auf dem Laufwerk. Es waren keine weiteren Dateien bzw. Unterordner sichtbar, dennoch ließ sich der Ordner Windows.old nicht löschen. Es fehlten ständig diverse Berechtigungen auch TrustedInstaller. Alle Recherchen und guten Hinweise im Netz waren vergeblich.
    Bis ich hier den Hinweis auf FastCopy fand!!!!!
    Das war’s dann.
    Danke

  • Ansgar sagt:

    Auch Hallo,
    da kann ich mich nur wiederholen. DANKE für den Tip. Stundenlanges suchen und probieren hatte keinen Erfolg, aber dieses kleine Programm hier…

  • ferdinand sagt:

    bringt alles nix – auch den windows modules installer deaktivieren und pc neu starten.

    ich bekomme die alten windows 7 dateien nicht von der platte gelöscht – wollt einfach alles runterschmeissen was ich nicht mehr benötige und den ordner eigene dateien behalten

    • Arsenal sagt:

      Hallo Ferdinand,
      verwendest du Windows 10? Da habe ich es bisher noch nicht ausprobieren müssen. Wenn das dort nicht mehr funktioniert ist das natürlich sehr ärgerlich. Ich habe leider keine Windows 7 Installation mehr auf meinen Platten, mit der ich das Löschen testen könnte. Gibt FastCopy eine Fehlermeldung aus mit der wir vielleicht rausfinden können was schief läuft?

  • Thomas sagt:

    im jahr 2017 hilft dieser tipp bei windows 7 immer noch weiter. mein rechner war defekt, nahm ich einen anderen, originale alte HDD als 2tes medium rein und alle daten wieder da. nur der blöde windows-ordner ging nicht weg.

    danke

  • Sylphe123 sagt:

    Danke, danke, danke, nach stundenlangem Suchen und rumprobieren diesen Tip gefunden. Klappt auch bei Windows 10.

  • daniel sagt:

    DANKE, ich war schon am verzweifeln

  • Stephan sagt:

    Herzlichen Dank….jeden Schnickschnak versucht…
    Ordner unlöschbar…Mit dem Tool hat es unter Windows 10 Vers. 1803 sofort geklappt.

  • Kommentar abgeben

     
    profile for Arsenal on Stack Exchange, a network of free, community-driven Q&A sites

    PayPal-Spende



    • Hosted by netcup.de

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen