Kleine Änderung an der Webseite

Nachdem ich schon ein paar Hinweise bekommen habe, dass meine Webseite nicht optimal lesbar ist, habe ich ein paar kleine Änderungen vorgenommen:

  1. Die Schriftgröße ist nun 12px und nicht mehr 11px
  2. Die Schriftfarbe ist nicht mehr rein weiß sondern #e0e0e0, also etwas ins graue abgetönt und so etwas weniger Kontrastreich und nicht so anstrengend
  3. Die Zeilenhöhe wurde etwas reduziert, so dass die Absätze nun klarer sind und hoffentlich die Lesbarkeit erhöht wurde
  4. Es wird nun standardmäßig Blocksatz verwendet
  5. Weiterhin wurde der code-style verändert, dazu habe ich den Part aus dem Freshy2-Theme übernommen, der mir sehr gut gefallen hat, und noch ein wenig modifiziert um dem aktuellen Stil angepasst zu sein. Das ganze sieht dann so aus:
    1
    2
    3
    Ich bin
    ein lustiger
    Code

Ich hoffe die Änderungen sind soweit gut, für weitere Anregungen bin ich natürlich offen. Bleibt nur noch die Frage offen wie man beim scrollen in einem Code-Block verhindert, dass sich die Schrift über die Zeilenangabe aus dem Bild im Hintergrund schiebt wie im unteren Beispiel:

1
Dies ist eine sehr lange Zeile Code, die selbst auf einem 30 Zoll Monitor das Scrollen nach links erfordert, wobei ich mir nicht sicher bin ob ich gegen ein Eyefinity System mit sechs Monitoren ankomme, da hat man schließlich schon sehr viele Pixel nach rechts und links zur Verfügung. Also manchmal frage ich mich wer so viel Platz braucht, aber wenn ich dann mit manchen Anwendungen parallel arbeiten möchte kann ich mir das schon vorstellen womit man den Platz füllen kann: auf dem Monitor in der Mitte kann man TeXlipse laufen lassen, im Bildschirm rechts daneben läuft dann SumatraPDF als Vorschau. Auf dem linken Monitor hat man dann ein Zeichenprogramm wie Inkscape am Laufen, in der Mitte oben läuft der Browser den man eigentlich immer braucht wenn man Latex verwendet, oben rechts kann man den zweiten PDF-Betrachter laufen lassen für die Paketdokumentationen und oben links hat man dann bequem Platz für Search-Everything, Winamp und Agent-Ransack. Also so schnell kriegt man sechs Monitore voll. Schon erstaunlich. Aber ob man das alles wirklich effektiver nutzt als ein oder zwei Monitore? Ich weiß es nicht, ich habe nicht genug Geld um mir so ein System zu kaufen.

Falls jemand weiß wie ich das beheben kann auf elegante Weise, bitte ein Kommentar hinterlassen 🙂

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (keine Bewertung bisher)
Loading...
Samstag, 4. Dezember 2010 Allgemeines

Kommentar abgeben

 
profile for Arsenal on Stack Exchange, a network of free, community-driven Q&A sites

PayPal-Spende



• Hosted by netcup.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen