USB-Stick defragmentieren?

Nachdem ich heute zwangsläufig unter Windows an einem Schaltungsentwurf arbeiten musste, hat irgendwann die Zugriffsanzeige für meinen USB-Stick ständig geblinkt.
Nachdem ich alle Programme beendet hatte, blinkte die Anzeige fröhlich weiter.
Mit hilfe des FileMonitors von SysInternal bin ich dann auf den Übeltäter gestoßen: dfragfat.exe
Vermutlich hat die Lenovo Diskkeeper Software den tollen Setit & Forgetit Plan einfach auf alle Laufwerke angewandt (was ich ihr auch gesagt habe) aber wirklich auf ALLE, also auch den USB Stick, dem Defragmentierung alles andere als guttut, da die Daten vom Controller sowieso auf wenig benutzte Speicherzellen geschrieben werden, daher kann dort keine herkömmliche Defragmentierung vorgenommen werden, es verringert nur die Lebensdauer der Speicherzellen.
Also musste der Plan wieder abgeschalten werden. Ob die Software noch installiert bleibt überlege ich mir derzeit noch.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (keine Bewertung bisher)
Loading...
Montag, 12. Januar 2009 Computer, Windows

Kommentar abgeben

 
profile for Arsenal on Stack Exchange, a network of free, community-driven Q&A sites

PayPal-Spende



• Hosted by netcup.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen